Responsive Menu
Add more content here...

Eure Sicherheit

Lieber Gast,

in dieser Zeit ist alles anders als gewohnt und so haben auch wir unseren Service und unser Angebot der aktuellen Situation angepasst.
Die Gesundheit von Dir, den anderen Gästen und unseren Mitarbeitern liegt uns besonders am Herzen.
Hygiene hatte im ANDERS Hotel Walsrode schon immer oberste Priorität.
Um der aktuellen Situation: COVID-19 gerecht zu werden, wurden die Hygienerichtlinien im ANDERS Walsrode weiter verschärft.

Aufgrund der vielen Anforderungen und Bestimmungen des Landes Niedersachsen,
haben wir uns außerdem dazu entschlossen vorübergehend einen Hygieneaufschlag wie folgt zu berechnen:

Für unsere Übernachtungsgäste, die über einen Reiseveranstalter oder Gutscheinanbieter buchen berechnen wir pro Aufenthalt EUR 3,-.

Für Gäste, die über uns direkt buchen entfällt dieser Aufschlag.

Aus gegebenem Anlass:

Besondere Regelungen im Zusammenhang mit Pandemien (insbesondere dem Corona-Virus)

Unsere Reiseleistungen werden stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum jeweiligen Reisezeitpunkt geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen erbracht.

Mit der Anreise erklären Sie sich einverstanden, angemessene Nutzungsregelungen oder -beschränkungen zu beachten und im Falle von
auftretenden typischen Krankheitssymptomen die Rezeption und eventuelle Kontaktpersonen unverzüglich zu verständigen. 

Wichtige Infos zu Ihrem Besuch!

  • Für die Anreise benötigen Sie einen aktuellen (nicht älter als 24 Stunden) Nachweis für einen negativen Corona-Schnelltest von einer anerkannten Teststelle. Dies gilt für alle ab 18 Jahren.
  • Die Schnelltestpflicht entfällt für: Gäste mit vollständiger Impfung (mindestens 14 Tage nach der Zweitimpfung) oder eines Genesungsnachweises (Minimal 28 Tage – Maximal 6 Monate alt).
  • Eine Wiederholung während des Aufenthaltes ist aktuell nicht erforderlich.
  • Die Schnelltestpflicht entfällt aktuell noch für Geschäfts- und Tagungsreisende.
  • Im Restaurant und Terrassenbereich gelten die allgemein gültigen Kontakt-, Abstands- und Hygieneregeln sowie die Anmeldung am Tisch durch die LUCA APP
  • Den Anweisungen der Hotelmitarbeiter ist jederzeit Folge zu leisten.

Sonderregelung zu Party´s und für Silvester:

Für alle Buchungen im Zusammenhang mit unserer Silvesterfeier und weiteren Party´s gilt das bekannte „2G“ Modell.

Eine Anreise und | oder Zutritt zu diesen Veranstaltungen ist nur möglich mit:

  • einem gültigen Nachweis für die vollständig Impfung (mind. 14 Tage nach der Zweitimpfung) Ausnahme Johnsen & Johnsen

ODER

  • einem Genesenen-Nachweis, welcher mind. 28 Tage aber höchstens 6 Monate alt ist

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich Maßnahmen sowie Einschränkungen zum Schutz und als Auflage zur Eindämmung der Corona-Pandemie zwischen dem Zeitpunkt der Buchung und dem Anreisedatum ändern können. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Buchung und vor Anreise auf unserer Webseite über die aktuellsten Maßnahmen. Diese Einschränkungen und Maßnahmen sind vom ANDERS Hotel Walsrode, auf Anordnung des Landes Niedersachsen durchzuführen und sind keinesfalls die freie Entscheidung unseres Unternehmens.

Empfang & Rezeption

  • Ein „Niesschutz“ aus Plexiglas zwischen der Rezeption und unseren Gästen
  • Die Wege sind für Sie leitend markiert
  • Bitte zahlen Sie gerne Bargeldlos – wir akzeptieren fast alle Karten
  • Die Zimmerkarten werden vor der Übergabe gründlich desinfiziert
  • Wir verzichten auf öffentliche Obstkörbe, Süßigkeiten und Kekse im ANDERS
  • Im ANDERS ist eine generelle Tragepflicht von medizinischen oder FFP2 Masken in den öffentlichen Bereichen
  • Treppengeländer, Griffe, Tische, Sessel, Sofas etc. wird im ANDERS Regelmäßig gereinigt & desinfiziert

Notwendige Ausrüstung  gibt es auch an der Rezeption gegen Aufpreis:
· Mund-Nasen-Schutzmasken
· Einweghandschuhe oder Cornona Selbsttests

Vorkehrungen in jedem Zimmer & auf jeder Etage

  • Wir verzichten auf die Zwischenreinigung der Zimmer. Sollten Sie länger als eine Nacht bleiben und eine Zwischenreinigung oder frische Handtücher wünschen, melden Sie sich bitte an unserer Rezeption. Einen regulären Wäschewechsel führen wir bei längeren Aufenthalten ohne Aufpreis alle vier Tage durch.
  • Die TV-Fernbedienung ist bei uns eingeschweißt & desinfiziert 
  • Alle Lichtschalter, Griffe, Bügel, Tische werden bei jeder Reinigung desinfiziert
  • Aus den Zimmern wurden nach DeHoGa Vorgabe entfernt: alle Auslagen wie Zeitungen, Zeitschriften usw., alle Minibarartikel sowie Wasserkocher und Kaffeemaschinen.

Traumraum-Lounge

  • Rücken-, Bein- und Fußmassagen sind möglich von Mittwoch bis Freitag zwischen 20 und 21 h und am Samstag zwischen 15 und 21  auf Anfrage. Während der Massage muss eine medizinische oder FFP2 Maske getragen werden.
  • Die Sauna ist geöffnet

Weitere Hygienemaßnahmen

  • Ein Mitarbeiter ist täglich für die Desinfektion von Türgriffen etc. eingeteilt
  • Bei den Steh-WC’s auf den Herrentoiletten gilt: nacheinander nicht nebeneinander

Gastronomie im ANDERS

  • Die Registrierung beim platzieren durch die LUCA APP ist für jeden Gast verpflichtend
  • Aktuell gibt es für den Besuch im Restaurant noch keine Testpflicht. Diese wird vom Landkreis durch die neuen Warnstufen in Kraft gesetzt. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch in unserem Restaurant über die aktuellen Richtlinien
  • Service- Küchen- und Barpersonal halten sich streng an die behördlichen Hygienevorgaben (regelmäßiges Händewaschen & Hustenetikette)
  • Wir haben die Restaurant Kapazität reduziert um 1,5 Meter Abstand zwischen den Stühlen zu gewährleisten
  • Aus Sicherheitsgründen werden grundsätzlich alle Restaurantgäste platziert, bei schönem Wetter gilt das auch für die Außengastronomie
  • Bitte bezahlen Sie am Tisch, wir kommen mit der Rechnung zu  Ihnen
  • Bitte verzichten Sie auf Bargeld – wir akzeptieren fast jede Karte
  • Es gelten die Kontaktbeschränkungen des Landes Niedersachen:
    • 25 Personen auf bis zu 25 Haushalten
    • Kinder unter 18 Jahren, Geimpfte und Genesene werden nicht mitgezählt

Buffet & Ausgabe

  • An der Ausgabe wird der direkte Kontakt mit Lebensmitteln und den Gästen vermieden.
  • Zangen und Schöpfkellen werden häufiger gewechselt und in separaten Behältern aufbewahrt.
  • Ausgabe- und Buffetoberflächen werden nach Bedarf, mind. nach jedem Service desinfiziert.
  • Kaffeemaschinen, Getränkeautomaten und Samowar, sowie alle weiteren Gegenstände, die häufigen Händekontakt erfahren, werden nach Bedarf häufiger gereinigt und mindestens nach jedem Service desinfiziert.
  • Das Frühstücksbuffet für zulässig beherbergte Gäste findet als Buffet im Restaurant statt.

Küche

  • Unsere Köche tragen medizinische oder FFP2 Masken bei der Produktion und Ausgabe
  • Für die Küchenmitarbeiter gilt während der Pandemie ein Kontaktverbot zu den Hotelgästen, außer an der Ausgabe z.B. Frühstücksbuffet oder Allergie Beratung, hier gilt das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 m und die Mundschutzpflicht.

Desinfektionsspender

  • Tägliche mehrfache Kontrollen der ordnungsgemäßen Funktion von Seifen- und Desinfektionslösungsspendern, Händetrocknern, Einweg-Handtuchspendern und anderen ähnlichen Geräten werden über die Hausdame/Haustechnik durchgeführt. Defekte Einheiten werden schnell repariert oder ersetzt.

Tagungsräume

  • Zuteilung extra großer Tagungsräume (mind. 1 Raumkategorie größer als üblich)
  • Reduzierung der Kapazität auf 1,5 Meter Abstand der Gäste beachten
  • Kein öffentlicher Obstkorb / Süsswaren / Kekse im Pausenbereich
  • In jedem Raum steht mindestens ein Luftreinigungsgerät – bis 90 m² – Räume über 90 m² entsprechend 2 bis 4 Geräte
  • Innerhalb und außerhalb von Tagungs- und Gruppenräumen hat jede Person eine Mund-Nasen-Bedeckung (medizinische Maske oder FFP2-Maske) zu tragen.
  • Für Geschäftsreisende und Tagungsteilnehmer unterliegen keiner Testpflicht

Kaffeepausen

  • Timeslots für jede Gruppe werden besprochen, mgl. max. 20 Personen im Pausen-Foyer
  • Kaffeepausen sind auch im Raum möglich
  • Abräumen findet nach den Kaffeepausen statt
  • Nach jeder Gruppe findet ein starker Desinfektionsrundgang statt
  • Mitarbeiter arbeiten mit medizinischer oder FFP2-Maske