Siebensteinhäuser wieder geöffnet!

Siebensteinhäuser wieder geöffnet!

Siebensteinhäuser dürfen im August besucht werden Ostenholz/Heidekreis(mü) Einer der mächtigsten und bekanntesten Gruppen von Gross-Steingräbern, die Siebensteinhäuser bei Ostenholz, dürfen an einigen Terminen im August wieder besucht werden. Das teilte der Touristikverband Vogelparkregion am Dienstag mit. Die erste schriftliche Erwähnung der Steingräber erfolgte bereits 1720 . „SIEBEN“ bedeuet im Volksmund „MEHRERE“. Die Steine wurden vor 4500 Jahren von den Menschen der Trichterbecherkultur der Jungsteinzeit als Beinhäuser für ihre Toten errichtet. Schon früh sind sie entdeckt worden, denn bereits 1720 wurden sie schriftlich erwähnt. Wer die Siebensteinhäuser zum ersten Mal besucht, wird sich wundern, dass es nur fünf Gräber sind. Vermutlich waren es auch nie mehr, denn schon ein Stich aus […]

TOP Ausbildungsbetrieb: ANDERS Hotel Walsrode vom DEHOGA zertifiziert

TOP Ausbildungsbetrieb: ANDERS Hotel Walsrode vom DEHOGA zertifiziert

Darauf darf das ANDERS Hotel Walsrode besonders stolz sein: Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) hat das renommierte Haus als einen der ersten Betriebe in Niedersachsen zum TOP-Ausbildungsbetrieb zertifiziert. „Wir sind glücklich darüber, dass wir so ein starkes Team haben“, sagt Hoteldirektor Klaus Anger, der trotz der nicht einfachen Situation unter Corona-Bedingungen die Auszeichnung mit dem ANDERS erreichen konnte. Mit dieser Auszeichnung würdigt der Fachverband den hohen Ausbildungsstand des ANDERS Hotel Walsrode. Seit vielen Jahren arbeitet das Haus auf einem außergewöhnlich hohen und anspruchsvollen Level. Gerade erst begannen weitere junge Menschen ihre Ausbildung in der Küche und im Hotel. Klaus Anger berichtet darüber, dass man im Haus das gesamte Berichtsheftwesen […]

Siebensteinhäuser dürfen im August besucht werden

Siebensteinhäuser dürfen im August besucht werden

Ostenholz/Heidekreis(mü) Einer der mächtigsten und bekanntesten Gruppen von Gross-Steingräbern, die Siebensteinhäuser bei Ostenholz, dürfen an einigen Terminen im August wieder besucht werden. Das teilte der Touristikverband Vogelparkregion am Dienstag mit. Die erste schriftliche Erwähnung der Steingräber erfolgte bereits 1720 . „SIEBEN“ bedeuet im Volksmund „MEHRERE“. Die Steine wurden vor 4500 Jahren von den Menschen der Trichterbecherkultur der Jungsteinzeit als Beinhäuser für ihre Toten errichtet. Schon früh sind sie entdeckt worden, denn bereits 1720 wurden sie schriftlich erwähnt. Wer die Siebensteinhäuser zum ersten Mal besucht, wird sich wundern, dass es nur fünf Gräber sind. Vermutlich waren es auch nie mehr, denn schon ein Stich aus dem 1744 zeigt nur die auch […]